Flugzeug-Absturz bei Amsterdam gibt weiter Rätsel auf

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der plötzliche Absturz einer türkischen Passagiermaschine bei Amsterdam gibt den Ermittlern weiter Rätsel auf. Dutzende Experten setzten die Untersuchung und Dokumentation der Wrackteile auf einem Acker in der Nähe der Landebahn fort. Zugleich mehrten sich Hinweise auf technisches Versagen als Ursache des Absturzes. Die Boeing 737 der Turkish Airlines war am Mittwoch beim Landeanflug auf den Airport Amsterdam-Schiphol abgestürzt. Dabei wurden neun Menschen getötet und 86 verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen