Flickr-Fotografen können Aufnahmen zu Geld machen

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nutzer der Foto-Online-Plattform Flickr können mit ihren ins Netz gestellten Aufnahmen künftig Geld verdienen. Dazu sei die Yahoo!-Tochter Flickr eine Kooperation mit der Bildagentur Getty Images eingegangen, teilt Getty Images Deutschland in München mit.

Findet Getty im Album mindestens fünf Aufnahmen, die den Qualitätsansprüchen der Agentur genügen, geht eine Anfrage an den Flickr-Nutzer. Dieser muss einer Einbindung seiner Bilder in die Getty-Datenbank sowie dem Verkauf der Motive zustimmen.

Wie viel Geld der Flickr-User dafür erhält, hängt von der jeweiligen Fotonutzung ab und kann daher nicht pauschal beziffert werden. Nach Angaben von Getty Images erhält der Fotograf jedoch monatlich eine Auflistung der Bildverkäufe und gegebenenfalls eine Überweisung. Die sogenannte Flickr-Kollektion ist unter „gettyimages.de/flickr“ einzusehen.

Weitere Infos: www.gettyimages.de/flickr

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen