Finanzressort schließt mehr als 50 Milliarden Neuschulden nicht aus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auf den Bund kommen im laufenden Jahr möglicherweise mehr als 50 Milliarden Euro neue Schulden zu. Das hänge aber davon ab, wie die Mittel aus dem geplanten Fonds zur Ankurbelung der Konjunktur abfließen, so eine Sprecherin des Finanzministeriums. Der FDP-Haushaltsexperte Otto Fricke schloss in der „Passauer Neuen Presse“ nicht aus, dass die neuen Schulden für den Bund auch bei 60 Milliarden Euro liegen könnten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen