Finanzfachkräfte sind auch in Krisenzeiten gesucht

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Finanzfachkräfte bleiben auch in der Wirtschaftskrise gesucht. Das ergab eine Studie im Auftrag der Personalfirma Robert Half International in Frankfurt, für die mehr als 4000 Finanz- und Personalmanager in 20 Ländern befragt wurden.

Demnach hat in Deutschland fast die Hälfte (44 Prozent) der Befragten Probleme, passende Fachleute im Finanzbereich zu finden. Besonders Manager im Controlling sind derzeit gesucht - das sagt jeder Sechste (17 Prozent). Jeder dritte Personalmanager (34 Prozent) fürchtet zudem, qualifizierte Mitarbeiter im Finanz- und Rechnungswesen an andere Firmen zu verlieren. Das sind rund doppelt so viele wie im Vorjahr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen