FH Vorarlberg online erleben!

Beim Tag der offenen Tür am 12. März öffnet die FH Vorarlberg erstmals virtuell ihre Türen. Auch im neuen Online-Format gibt es viel zu erleben und zahlreiche Möglichkeiten, die FH Vorarlberg kennenzulernen.

Junge Menschen vor dem Abitur möchten sich jetzt entscheiden, welches Studium sie im Herbst starten werden. Berufstätige, die in ihrem Job vorankommen möchten, informieren sich jetzt über das passende Studienangebot. QuereinsteigerInnen, die sich neu orientieren möchten, haben jetzt die Möglichkeit, die verschiedenen Studiengänge kennenzulernen.

Für alle Interessierten öffnet die FH Vorarlberg am 12. März von 14.00 bis 19.00 Uhr virtuell die Türen. Die BesucherInnen haben die Möglichkeit, sich alle Informationen zu den einzelnen Bachelor- und Masterstudiengängen direkt von den Lehrenden und StudiengangsleiterInnen persönlich zu holen. Es werden online Beratungsgespräche mit den AdministratorInnen und Vorträge aus den Studiengängen angeboten, die alle Fragen zum und auch rund um das Studium beantworten. 

Einen authentischen Einblick in das Studium geben auch die Berichte der Studierenden. Wer das Studieren schon vorab ausprobieren möchte, kann an Schnuppervorlesungen und an verschiedenen Workshops teilnehmen. Auch zu allen Fragen rund um das Thema berufsbegleitend studieren und zum Aufnahmeverfahren gibt es viele hilfreiche Informationen. Die FH Vorarlberg lädt alle SchülerInnen, MaturantInnen, Eltern und Studieninteressierte zum virtuellen Rundgang durch den Campus ein.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Hier finden Sie freie Impftermine in der Region

Die Zwangspause ist vorbei: Wochenlang hat die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zu Jahresbeginn Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Der Erfolg war groß. Doch als die Schere zwischen den wenigen Impfstoff-Lieferungen und der starken Nachfrage nach Terminen immer größer wurde, musste der Service für einige Wochen eingestellt werden.

Das ist jetzt vorbei, die Impftermin-Ampel ist wieder da. Sie zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt.

 Die Neunfektionen der vergangenen Woche verteilt auf die verschiedenen Städte und Gemeinden im Landkreis.

Inzidenz sinkt in Lindau unter 100: Maskenpflicht aufgehoben – weitere Lockerungen möglich

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Lindau hat am Freitag den niedrigsten Wert seit Wochen erreicht: Mit 91,5 ist Lindau wieder unter der 100er-Marke. Das hat Auswirkungen auf die Schulen, die ab Montag wieder mit Präsenzunterricht starten. Wenn die Inzidenz niedrig bleibt, gibt es weitere Lockerungen. Sicher ist bereits, dass das Landratsamt ab Montag die Maskenpflicht auf der Insel aufhebt.

Bereits seit drei Wochen befindet sich Lindau in der sogenannten Notbremse.

Gesundheitsexperte Karl Lauterbach

Corona-Newsblog: Farbanschlag auf Auto von Karl Lauterbach in Köln

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 36.500 (403.509 Gesamt - ca. 358.000 Genesene - 9.047 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.047 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 168,4 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 278.200 (3.123.