Feuerwehrräume im Rathaus werden saniert

Lesedauer: 1 Min

Die Umkleide- und Sanitärräume der Feuerwehr im Fachsenfelder Rathaus werden für 130 000 Euro saniert. Das hat der Technische Ausschuss des Gemeinderats beschlossen.

Die Räume entsprechen nicht mehr den aktuellen Anforderungen und sind dringend renovierungsbedürftig, die Sanitärräume und Umkleiden werden geschlechterspezifisch getrennt. Außerdem wird das Kommandantenbüro verlagert. Der habe, erklärte Jürgen Opferkuch (Freie Wähler), bislang „im Keller gehaust.“ Im Herbst soll es, so hieß es im Ausschuss, mit den Bauarbeiten losgehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen