Feuerwehr rückt wegen Kaminbrand aus

Lesedauer: 1 Min
 Ein Kaminbrand wurde am Donnerstagabend in Binzwangen gemeldet.
Ein Kaminbrand wurde am Donnerstagabend in Binzwangen gemeldet. (Foto: Symbol: SZ-Archiv)
Schwäbische Zeitung

Wegen eines Kaminbrands in einem Wohnhaus in Binzwangen musste die Feuerwehr am Donnerstagabend ausrücken.

Der Leitstelle wurde gemeldet, dass Funken und Flammen aus dem Kamin schlagen, so dass die Feuerwehr Ertingen mit den Abteilungen Binzwangen und Ertingen, sowie die Stützpunktfeuerwehr Riedlingen mit der Drehleiter alarmiert wurden. Zunächst wurde der Kamin mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und gleichzeitig eine Wasserversorgung aufgebaut. Die Drehleiter ging in Stellung. Mit einem Kaminfegerwerkzeug reinigte die Feuerwehr den Kamin und brachte den Brandschutt aus dem Gebäude. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Neben der Feuerwehr waren auch das DRK mit einemRettungswagen und einem Helfer-vor-Ort sowie der Polizei an der Einsatzstelle.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen