Feriendorf im Ravensburger Spieleland wächst weiter

Lesedauer: 3 Min
„Wieso? Weshalb? Warum?“: Zehn neue Zelte bieten Platz für Jungforscher und andere Kurzurlauber.
„Wieso? Weshalb? Warum?“: Zehn neue Zelte bieten Platz für Jungforscher und andere Kurzurlauber. (Foto: spieleland)
Schwäbische Zeitung

Die 396 Plätze setzen sich zusammen aus: 50 Ferienhäusern und 16 Forscherzelten mit jeweils sechs Plätzen.

Einklappen  Ausklappen 

Liebenau (sz) - Bereits in der dritten Saison bekommt das Feriendorf im Ravensburger Spieleland Zuwachs: Insgesamt werden zehn neue Forscherzelte gebaut, teilt das Spieleland mit. Damit bietet das Feriendorf des Freizeitparks am Bodensee mittlerweile Platz für 396 Kurzurlauber. Wer direkt bei Maus und Co. übernachten möchte, hat dazu wieder im Sommer und Herbst die Möglichkeit.

Eine Auslastung von mehr als 90 Prozent bei den festen Unterkünften gibt dem Konzept des Feriendorfs recht. Daher wird es auch in der dritten Saison zwei Öffnungszeiträume geben: Vom 6. Juli bis zum 1. September und pünktlich zu den Schweizer Herbstferien vom 28. September bis 13. Oktober kann dieses Jahr in unmittelbarer Nähe zum Ravensburger Spieleland übernachtet werden.

Neben den zehn neuen „Wieso? Weshalb? Warum?“-Forscherzelten warten noch weitere Neuerungen auf die Kurzurlauber. So wurde der kostenlose Spiele- und Buchverleih in den Bar- und Lounge-Bereich von Rauch-Fruchtsäfte verlegt.

Horn: Auslastung verdoppelt

Auch Campingplatzbesucher können sich freuen, so wurden im Winter neue Hecken auf dem Areal gepflanzt, um den Wohlfühlfaktor zu verstärken, zudem wurde eine spezielle Entsorgungsstation für Grauwasser eingerichtet. „Mit diesen Veränderungen möchten wir unseren Stellplatzbesuchern einen noch höheren Komfort bieten“, sagt Carlo Horn, Geschäftsführer des Ravensburger Spielelands. „Bereits 2017 konnten wir unsere Auslastung mehr als verdoppeln. Das zeigt uns, dass es hier ein deutliches Potenzial an Übernachtungsgästen gibt.“

Mit direktem Anschluss an den Freizeitpark können Familien mit bis zu sechs Personen in einem der 50 thematisierten Ferienhäuser mitten im Grünen übernachten. Ein eigenes Bad, eine Heizung und Klimaanlage bieten laut Spieleland vollen Komfort.

Alle Zelte sind mit sechs komfortablen Betten, Licht, Strom und einer Heizung eingerichtet. Wer mit seinem eigenen Wohnmobil oder Caravan anreisen möchte, hat die Möglichkeit, einen der 40 Stellplätze in unmittelbarer Nähe zu nutzen.

Die 396 Plätze setzen sich zusammen aus: 50 Ferienhäusern und 16 Forscherzelten mit jeweils sechs Plätzen.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen