Feierabend-Überblick 30.12.: Fünf Top-Nachrichten aus der Region

Redaktionelle Projektentwicklung
Digital-Redakteur

Wir bieten Ihnen werktags gegen 18 Uhr auf Schwäbische.de einen Feierabend-Service an. Sie erhalten fünf wichtige Nachrichten und Informationen des Tages aus der Region und für die Region auf einen Klick.

Der Feierabend-Überblick:

Baustellen, Staus, Ausfälle: Im neuen Jahr brauchen Auto- und Bahnfahrer viel Geduld

Stau vor der Abfahrt Wangen Nord: Hier wurde der Verkehr von der A96 abgeleitet.
Stau vor der Abfahrt Wangen Nord: Hier wurde der Verkehr von der A96 abgeleitet. (Foto: Paulina Stumm)

Auto- und Bahnfahrer brauchen in Baden-Württemberg im neuen Jahr wieder jede Menge Geduld. Wegen zahlreicher Baustellen sind auf den Autobahnen des Landes auch 2022 Staus programmiert, darunter auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Weinsberg, auf der A8 Karlsruhe-Stuttgart und auf der A81 Singen-Stuttgart und auf weiteren Straßen und Schienen der Region. Grund sind meist Reparaturen an Fahrbahndecken, Brücken oder Tunnels. (HIER LESEN)

Corona-Medikament Paxlovid: Was kann diese Pille gegen die Pandemie ausrichten?

Paxlovid
Die von Pfizer hergestellte Pille gegen Covid-19: Paxlovid. (Foto: Uncredited / DPA)

Mit Spannung wird in vielen Ländern die Einführung des neuen Corona-Medikaments Paxlovid erwartet. Für wen ist es gedacht? Wann sind die Pillen in Deutschland erhältlich? Und kann Paxlovid helfen, die Pandemie zu beenden? Die wichtigsten Fragen und Antworten. (HIER LESEN)

Feuerwerks-Tourismus nach Österreich: Was an Silvester erlaubt ist – und was nicht

 Silvesterpartys an Bord der BSB-Schiffe gibt’s in diesem Jahr ebenso wenig wie ein großes Feuerwerk. Böllern ist zwar erlaubt,
Silvesterpartys an Bord der BSB-Schiffe gibt’s in diesem Jahr ebenso wenig wie ein großes Feuerwerk. Böllern ist zwar erlaubt, allerdings, wie hier im Bodenseekreis, nicht überall. (Foto: Andy Heinrich)

Dürfen Lindauer in Vorarlberg Feuerwerk kaufen? Welche Corona-Bestimmungen gelten an Silvester? Ein Überblick. (HIER LESEN)

Bayern gegen Württemberg: Diese Namen sind in den Ländern am beliebtesten

Ein Kind pustet Seifenblasen, wie wird es wohl heißen? (Foto: Pixabay)

Mia und Noah waren 2021 nach einer Rangliste des Hobby-Namensforschers Knud Bielefeld die beliebtesten Vornamen für Babys in Baden-Württemberg. Auf der am Donnerstag veröffentlichten Rangliste lösen sie Sophia und Leon ab. Die Spitzenreiter des Vorjahres sind auf den zweiten Platz verwiesen worden. In Bayern landen allerdings ganz andere Namen auf den vordersten Plätzen. (HIER LESEN)

Ab diesem Stichtag 2022 müssen Neubauten ein Solardach haben

Solaranlage
Ein Arbeiter installiert auf einem Dach eine Solaranlage. (Foto: Rolf Haid / DPA)

Baden-Württemberg macht Ernst bei der Solarpflicht. Das Umweltministerium in Stuttgart wies darauf hin, dass ab Januar auf allen neuen Nicht-Wohngebäuden wie Firmendächern oder Hallen Photovoltaik-Anlagen angebracht werden müssen, ebenso wie über Parkplätzen ab einer Größe von 35 Stellplätzen. Und wer ein neues Haus bauen will, muss ab 1. Mai kommenden Jahres eine Solaranlage auf seinem Dach installieren lassen. (HIER LESEN)

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie