Fehlendes Opel-Konzept schreckt offenbar potentielle Investoren ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Für den Autobauer Opel gibt offenbar einige interessierte Investoren. Man spreche bereits mit potenziellen Interessenten, heißt es aus Regierungskreisen. Diese würden allerdings zur Zeit dadurch abgeschreckt, dass der angeschlagene amerikanische Mutterkonzern General Motors noch kein tragfähiges langfristiges Unternehmenskonzept vorlegt habe. Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg befindet sich derzeit auf einer US-Reise. Dort will er Möglichkeiten für eine Rettung von Opel ausloten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen