FDP gibt grünes Licht für schwarz-gelbe Koalition in Hessen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Weg für eine schwarz-gelbe Koalition in Hessen ist frei: Nach dem Parteirat der hessischen CDU billigte auch der Landesvorstand der FDP den gemeinsamen Koalitionsvertrag. Die Entscheidung sei einstimmig gefallen, teilte eine Parteisprecherin mit. In der künftigen Landesregierung unter Ministerpräsident Roland Koch stellt die Union sieben Minister, die FDP drei. Das Kabinett soll am Donnerstag vereidigt werden. Dann tritt auch der neue Landtag erstmals zusammen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen