FC Bayern - Lissabon: Karten-Verkauf gestoppt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das „Glücklos Sporting Lissabon“ hat beim FC Bayern einen enormen Andrang auf die Tickets für das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen die Portugiesen am 10. März ausgelöst.

Wenige Stunden nach der Auslosung waren bereits 62 000 Tickets weg, der Verkauf wurde gestoppt. Bis Ende Januar werden nun alle vorliegenden Bestellungen der Mitglieder und Fanclubs bearbeitet. Möglicherweise kommen weitere Karten in den Verkauf, wenn klar ist, welches Kontingent Sporting anfordert. Das teilte der FC Bayern München mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen