Familiendrama nahe Hildesheim

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Blutiges Familiendrama in Niedersachsen: Ein Mann hat in Lamspringe nahe Hildesheim seine Lebensgefährtin und seinen achtjährigen Sohn erschossen. Drei 14, 15 und 16 Jahre alte Kinder seien schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit. Danach habe der Täter sich offensichtlich selbst getötet. Einzig die sechsjährige gemeinsame Tochter des Paares blieb unverletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Zu Gerüchten, der Mann sei ein Jäger gewesen, konnte die Polizei noch nichts sagen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen