Familiendrama bei Hildesheim mit drei Toten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Blutiges Familiendrama in der niedersächsischen Provinz: Ein Mann hat in Lamspringe nahe Hildesheim seine Lebensgefährtin und seinen achtjährigen Sohn erschossen. Anschließend tötete er sich offenbar selbst. Drei weitere Kinder wurden mit schweren Schussverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe der Bluttat sind noch völlig unklar. Nur die sechsjährige gemeinsame Tochter des Paares blieb unverletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen