Fahrer stehen unter Alkoholeinwirkung

Lesedauer: 1 Min
 Gleich zweimal erwischt die Polizei alkoholisierte Verkehrsteilnehmer.
Gleich zweimal erwischt die Polizei alkoholisierte Verkehrsteilnehmer. (Foto: Symbol: Patrick Pleul, dpa)
Schwäbische Zeitung

Ostrach (sz) - Zwei Fahrten unter Alkoholeinwirkung hat eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Bad Saulgau am Dienstagabend festgestellt. Gegen 21 Uhr wurde in Ostrach ein 36-jähriger Autofahrer kontrolliert, dessen Atemalkoholtest über 0,8 Promille ergab. Etwa eine Stunde später musste sich ein 29-jähriger Autofahrer in Hohentengen testen lassen, bei ihm zeigte das Gerät über 0,7 Promille an. Beide Fahrer müssen nun mit einem Fahrverbot und einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen