Für Gelegenheitsspieler: Neue Konsolentitel im März

Lesedauer: 6 Min
Deutsche Presse-Agentur

Gelegenheitsspieler rücken immer mehr in den Fokus der Spiele-Publisher. Ein Blick auf die Neuveröffentlichungen von Konsolenspielen im März verdeutlicht diesen Trend.

Nicht nur Party-Spiele, Quiz-Titel und kurzweilige Sportsimulationen wie Tennis stehen auf der Liste. Auch Neuauflagen des Jump'n'Run-Klassikers Sonic sowie ein Rennspiel mit Monster-Trucks sprechen neben eingefleischten Fans ebenso Anfänger und Gelegenheitsspieler an.

Electronic Arts veröffentlicht am 12. März ein Party-Spiel exklusiv für die Nintendo Wii, das auf die virtuelle Welt der Sims Bezug nimmt. In „MySims Party“ können bis zu vier Spieler gleichzeitig in mehr als 50 Mini-Wettbewerben gegeneinander antreten. Dabei geht es hauptsächlich um Geschicklichkeit im Umgang mit der Fernbedienung, es ist aber auch Grips gefragt, denn die Wettbewerbe sind vielfältig.

So müssen die Spieler einmal ihre Fähigkeiten auf dem Snowboard unter Beweis stellen und dann wieder als Luftgitarren-Spieler musikalisches Gespür an den Tag legen. Letzteres ist auch bei den Tanzeinlagen gefragt. Hanteln stemmen und Holzhacken gehören zu den etwas grobschlächtigeren Aktivitäten. Immer dabei sind Original-Figuren aus der Lebenssimulation „Die Sims“. Der Titel soll für rund 40 Euro in den Handel kommen.

Wer den modernen Sims-Helden nichts abgewinnen kann und sich für klassische Comicfiguren wie Mickey Mouse, Donald Duck und Pluto begeistert, sollte einen Blick auf „Disney Think - Das Schnelldenker-Quiz“ von Disney Interactive werfen - eine Quiz-Show rund um die Figuren des Disney-Universums. Durch die Show führt Dschinni aus Disneys Aladdin. Die Spieler können eine Disney-Figur als Alter Ego wählen und schon beginnt das rasante Spiel für alle Comic-Fachleute.

Insgesamt geht das Quiz über 15 Runden, in denen sich Multiple-Choice-Aufgaben mit Mini-Spielen abwechseln. Rund 5000 Fragen sollten für ausreichend langen Spielspaß sorgen. Disney Interactive verspricht, dass das visuelle Antwortsystem für Spieler jeden Alters geeignet ist. „Disney Think - Das Schnelldenker-Quiz“ erscheint voraussichtlich am 12. März für Nintendo Wii und Playstation 2 und wird rund 40 Euro kosten.

Auch Nintendo hat für den März einen Titel für die Wii im Köcher. Kult-Klempner Mario und seine Kumpanen kommen bei „Mario Power Tennis“ wieder einmal zum Zuge und die Fans der Mario-Welt zu einem Wiedersehen mit Mario, Luigi, Yoshi und Co. Zu einem ganz normalen Tennis-Match kann es natürlich nicht kommen, wenn nicht Rafael Nadal oder Roger Federer, sondern Donkey Kong, Mario oder Bowser den Schläger schwingen. Jede Figur hat ihre ganz speziellen Fähigkeiten. Spielmodi wie Turnier oder Match werden von Mini-Games ergänzt. Bis zu vier Spieler können an einer Konsole gegeneinander antreten. Das Spiel soll am 6. März erscheinen und rund 30 Euro kosten.

Sega schickt im März ebenfalls eine Videospiel-Kult-Figur ins Rennen. Voraussichtlich am 13. März erscheint ebenfalls exklusiv für die Wii „Sonic und der Schwarze Ritter“. In seinem ersten Schwert-Abenteuer bekommt es der sportliche Igel mit handfesten und gut gepanzerten Rittern zu tun. Die Ritter-Saga ist das zweite Spiel, das Sonic in sagenumwobene Welten führt. In 1001 Nacht hat sich Sonic bereits bewährt, nun muss er sich in mittelalterlicher Umgebung verdient machen.

Schließlich hat die Enkelin des Zauberers Merlin Sonic um Hilfe gebeten. Zur Rettung des Königreichs soll sich der Igel die Mächte des heiligen Schwertes Excalibur zunutze machen. Neben virtuosem Schwertschwingen geht es auch darum, mit Geschick die zahlreichen Aufgaben zu lösen. Natürlich entwickelt sich der Igel im Spielverlauf weiter und erlernt neue Angriffs-Techniken. „Sonic und der Schwarze Ritter“ wird rund 50 Euro kosten.

Für Fans von Monster Trucks und Besitzer einer Sony Playstation 2 beziehungswiese einer Nintendo Wii erscheint voraussichtlich am 12. März ein Titel, in dem Bleifuß und Wagemut die Hauptrollen spielen. „Monster Jam: Urban Assault“ von Activision verspricht Rennspiel-Action. Dazu gehören waghalsige Stunts und Tricks, wenn es mitten durch die City geht. Zur Auswahl stehen Rennen, in denen es nicht nur darum geht, an der Ziellinie den Grill vorn zu haben, sondern auch jene Autos zu Schrott zu fahren, die sonst noch in der Stadt unterwegs sind. Zudem fordern Mini-Games - neben aller Grobschlächtigkeit, die sonst gefragt ist - Geschick und Gespür bei der Steuerung der Boliden. Das Spiel wird für die Playstation 2 rund 30 Euro kosten, für die Nintendo Wii rund 50 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen