Für die TSG-Junioren geht es jetzt um Punkte

Lesedauer: 2 Min
 Die von Mohsen Younis (stehend rechts) trainierten C-Junioren der TSG Ehingen haben im ersten Spiel der neuen Landesstaffel-Sai
Die von Mohsen Younis (stehend rechts) trainierten C-Junioren der TSG Ehingen haben im ersten Spiel der neuen Landesstaffel-Saison den FV Ravensburg zu Gast. (Foto: SZ- mas)
ai

Ehingen (ai) - Zum Auftakt der Fußball-Verbandsstaffel Süd treten die B-Junioren der TSG Ehingen am Sonntag, 15. September, beim FV Olympia Laupheim an. Die C-Junioren der TSG haben am Samstag, 14. September, in der Landesstaffel Heimrecht gegen den FV Ravensburg,

B-Junioren Verbandsstaffel: Olympia Laupheim – TSG Ehingen (Sonntag, 11.30 Uhr). - Nach einer imposanten Runde in der Bezirksstaffel Riß sind die Laupheimer nach einem Jahr wieder in die Verbandsstaffel zurückgekehrt. Sie haben in der vergangenen Saison im Bezirk Riß mehr als 100 Tore erzielt und dann auch in den Aufstiegsspielen gegen die TSG Tübingen mit zwei Siegen dominiert. Für die Ehinger B-Junioren wird dieses Spiel daher ein echter Prüfstein.

C-Junioren Landesstaffel 4: TSG Ehingen – FV Ravensburg (Samstag, 15 Uhr). - Der FV Ravensburg ist in der zurückliegenden Saison aus der Verbandsstaffel abgestiegen und wird sicher in dieser Verbandsrunde eine starke Rolle spielen. Die Ehinger C-Junioren haben sich jedoch sehr gut vorbereitet. Sie haben den FV Saulgau mit 9:1 und den SSV Emerkingen mit 7:1 besiegt. Gegen die Bundesliga-Juniorinnen des SV Alberweiler gab es zwei Niederlagen. Beim Blitzturnier in Sulmetingen (mit fünf Mannschaften) haben sich die Ehinger mit vier Siegen und ohne Gegentore durchgesetzt. Trainer Mohsen Younis hat eine große Auswahl an Spielern und wird erst nach dem Freitagstraining bestimmen, wer gegen Ravensburg im Aufgebot steht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen