Fünf Verdächtige nach Anschlag von Kairo in Haft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Es handelt sich um drei Männer und zwei tief verschleierte Frauen, verlautete aus Sicherheitskreisen in der ägyptischen Hauptstadt. Von den insgesamt 25 Verletzten konnten nach Angaben von Ärzten inzwischen 20 das Krankenhaus verlassen, unter ihnen der einzige betroffene Deutsche. Eine 17 Jahre alte Französin war getötet worden, als der Sprengsatz in einem beliebten Basar explodiert war.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen