Fünf Podestplätze für SVD-Ringer

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Mit fünf Medaillen sind die Jugendringer des SV Dürbheim vom 28. Eugen-Roller-Wanderpokal-Gedächtnisturnier aus Herbrechtingen zurückgekehrt. An diesem mit 186 Teilnehmern stark besetzten Turnier nahm die SVD-Ringerabteilung erstmals teil. Die Schüler sammelten Turniererfahrung. Vor allem die Kämpfe mit den Ringertalenten aus Bayern waren für die Entwicklung wertvoll. Fünf der sieben SVD-Ringer schafften es aufs Siegerpodest. Maximilian Gimbel (C-Jugend/31 kg) gelang der Turniersieg. Silbermedaillen erkämpften sich Nick Schäfer (E-Jugend/25 kg), Luca Kupferschmid (B-Jugend/57 kg) und Jérôme Kommer (B-Jugend/62 kg) als Zweite. Mit der Bronzemedaille ausgezeichnet wurde Lars Mattes (D-Jugend/28 kg). Das Mannschaftsergebnis wurde abgerundet durch Felix Hezel (B-Jugend/62 kg/Platz 4) und Johannes Neitzel (D-Jugend/30 kg/Platz 6). (pk) Foto: Patrick Kupferschmid

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen