Experten warnen vor globaler Wasserkrise wegen Verschwendung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Politiker und Wissenschaftler haben zum Auftakt des 5. Weltwasserforums in Istanbul vor einer globalen Wasserkrise gewarnt. Man müsse verstehen, dass Wasser eine begrenzte Ressource ist, sagte der türkische Staatspräsident Abdullah Gül bei seiner Eröffnungsrede. Bei dem weltweit größten Expertentreffen soll bis zum Wochenende über den Zugang zu sauberem Wasser, Wasserrechte und den Einsatz moderner Technologien beraten werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen