Excel: Tabellen ohne Fehlermeldungen drucken

Lesedauer: 2 Min

Taucht irgendwo im Spreadsheet ein Fehler auf, macht Excel einen normalerweise darauf aufmerksam. In der entsprechenden Zelle erscheint eine Fehlermeldung wie „#DIV/0“ für Divisionen durch Null oder „#WERT“, falls falsche Zellenwerte vorliegen.

Solche Meldungen sind im Tabellenblatt recht nützlich, im Ausdruck hingegen stören sie allerdings eher. Will man Tabellen buchstäblich fehlerfrei drucken, kann man die Meldungen beim Ausdruck ausblenden. Hierzu bei Excel 2000 bis 2003 den Menübefehl „Datei | Seite einrichten“ aufrufen. Etwas aufwändiger ist das bei Excel 2007: Dort zuerst zur Multifunktionsleiste „Seitenlayout“ wechseln und dann im Bereich „Seite einrichten“ auf den kleinen nach unten gerichteten Pfeil klicken.

Das weitere Vorgehen gilt gleichermaßen für alle Excel-Versionen: Ins Register „Tabelle“ wechseln, im Feld „Fehlerwerte als“ den Eintrag „“ auswählen und auf OK klicken. Von nun an gibt es keine Fehlermeldungen mehr, zumindest in gedruckter Form.

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen