Excel-Dateien ohne Makros weitergeben

Lesedauer: 2 Min

Wer Excel-Dateien weitergibt, weiß oft gar nicht, dass in der Tabelle möglicherweise Makros enthalten sind. Den Empfänger können solche versteckten Makros aber erheblich irritieren, da Excel beim Öffnen solcher Spreadsheets eine Warnung anzeigt.

Meist geschieht die Weitergabe von Makros ungewollt. Denn wer für eine Tabelle zum Beispiel eine Vorlage oder eine alte Arbeitsmappe als Basis verwendet, der übernimmt automatisch auch die darin enthaltenen Makros. Will man saubere Excel-Tabellen weitergeben, sollte man alle enthaltenen Makros entfernen, sofern sie nicht wirklich ausdrücklich benötigt werden.

Am schnellsten gelingt das über die Tastenkombination [Alt]+[F8]. Im folgenden Fenster im Feld „Makros in“ den Eintrag „Diese Arbeitsmappe“ auswählen, um nur die Makros aus der aktuell geöffneten Excel-Datei anzuzeigen. Danach die nicht benötigten Makros markieren und mit einem Klick auf „Löschen“ aus der Arbeitsmappe entfernen. Ist man sich nicht sicher, wozu ein Makro gut ist, hilft ein Klick auf „Bearbeiten“ und ein Blick in den VBA-Quellcode weiter.

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen