Ex-ARD-Programmdirektor Struve moderiert Talkshow

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der langjährige ARD-Programmdirektor Günter Struve (68) wird neuer Moderator in der MDR-Talkshow „Riverboat“.

Nach Angaben des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) wird Struve vom 6. März an gemeinsam mit „Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer (57) und der Moderatorin Mareile Höppner (31) durch die Talksendung im MDR- Fernsehen führen. In der vorigen Woche hatte der Moderator und Meteorologe Jörg Kachelmann (50) wegen Terminschwierigkeiten seinen Abschied vom „Riverboat“ verkündet. Hofer und Kachelmann hatten die Talkshow nach dem Rauswurf von Andrea Kiewel Ende 2007 wegen Schleichwerbungs-Vorwürfen zu zweit moderiert.

Premierengäste der neuen „Riverboat“-Crew sind unter anderen der Fußballmanager Reiner Calmund, der Sänger Abi Ofarim und die Schauspielerin Tina Ruland. Struve war von 1992 bis Oktober 2008 Programmdirektor der ARD, seit dem 1. November 2008 ist er als Berater für das Verbindungsbüro von ARD, Degeto und Telepool in Los Angeles tätig. Mareile Höppner moderiert seit Mitte 2008 im wöchentlichen Wechsel mit René Kindermann das ARD-Boulevardmagazin „Brisant“. Vorher war sie bei Sat.1, Pro Sieben und RTL tätig gewesen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen