EU verlangt von Israel Festhalten an Friedensprozess

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Europäische Union hat die künftige Regierung Israels zur Fortsetzung von Friedensgesprächen mit den Palästinensern aufgefordert. Den über viele Jahre entwickelten Friedensprozess zu verlassen, sei keine Option, sagte der derzeitige EU-Ratsvorsitzende, Tschechiens Außenminister Karel Schwarzenberg. Demokratie bringe Verantwortung mit sich. Die neue Regierung sollte dem Friedensprozess verpflichtet bleiben, der zu einer Zwei-Staaten- Lösung führt, sagte EU-Chefdiplomat Javier Solana.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen