EU-Sondergipfel zur Wirtschaftskrise

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Angesichts der schlimmsten Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg kommt die EU-Spitze übermorgen zu einem Sondergipfel zusammen. Die Staats- und Regierungschefs der 27 EU- Staaten wollen ihre milliardenschweren Konjunkturprogramme abstimmen, über Hilfen für die Industrie und neue Regeln für den Finanzsektor beraten. Überschattet wird das Treffen in Brüssel von massiven Vorwürfen aus Osteuropa: Kleinere Mitgliedstaaten könnten mit den Milliarden-Hilfspaketen der größeren EU-Länder nicht mithalten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen