Erstes Gespräch Netanjahu-Livni über Regierung ohne Ergebnis

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein erstes Gespräch zwischen dem designierten israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und der scheidenden Außenministerin Zipi Livni ist ohne Ergebnis geblieben. Beide Politiker vereinbarten nach israelischen Medienangaben weitere Konsultationen. Livni betonte, es gebe noch große Streitfragen zwischen ihrer Partei Kadima und Netanjahus Likud. Netanjahu habe sich nicht positiv zu einer Zwei-Staaten-Lösung geäußert. Für sie sei jedoch die Schaffung eines Palästinenserstaates wesentlich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen