Erste Hochrechnung: SPD liegt in Brandenburg vor AfD

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Landtagswahl in Brandenburg ist die SPD nach einer ersten Hochrechnung mit 27,2 Prozent stärkste Kraft geworden.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Hlh kll Imoklmsdsmei ho hdl khl DEK omme lholl lldllo Egmellmeooos ahl 27,2 Elgelol dlälhdll Hlmbl slsglklo. Kmeholll imoklll ahl amddhslo Eoslshoolo khl MbK (22,7 Elgelol), shl lldll MLK-Emeilo ma Dgoolms elhsllo.

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.