Erste deutsche Fregatte kehrt vom Anti-Pirateneinsatz zurück

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit der Fregatte „Karlsruhe“ kehrt heute das erste Schiff der Deutschen Marine vom Anti-Pirateneinsatz am Horn von Afrika zurück. Das Kampfschiff war im Rahmen der EU-Operation „Atalanta“ seit dem 19. Dezember für die Mission abgestellt. Die 220 Soldaten an Bord wehrten Angriffe von Piraten auf Frachter ab und retteten 44 somalischen Flüchtlingen das Leben. Der Bundestag hatte die Beteiligung an der Operation „Atalanta“ nach einer Vielzahl von Piratenangriffen auf Handelsschiffe beschlossen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen