Erneut Crew von südafrikanischer Airline festgenommen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Erneut sind 15 Besatzungsmitglieder einer südafrikanischen Fluggesellschaft wegen eines Drogenfundes in London festgenommen worden. In einem Gepäckstück wurden fünf Kilogramm Kokain im Wert von umgerechnet knapp 280 000 Euro gefunden. Das teilte die britische Zollbehörde mit. Erst vor vier Wochen hatte die Polizei in Heathrow 15 Besatzungsmitglieder einer Maschine der South African Airways ebenfalls wegen eines Drogenfundes festgenommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen