Erfurt gewinnt 2:0 gegen Fortuna Düsseldorf

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rot-Weiß Erfurt hat in der 3. Fußball-Liga seinen zwölften Saisonsieg eingefahren und damit den Aufstiegsambitionen von Fortuna Düsseldorf einen Dämpfer verpasst.

Die Thüringer setzten sich zu Hause mit 2:0 (2:0) durch. Vor 7349 Zuschauern sorgten Massimo Cannizarro (19.) und Samil Cinaz (26.) für den verdienten Sieg der Gastgeber. Die Fortunen enttäuschten auf ganzer Linie, bleiben aber trotz der achten Niederlage Tabellen-Dritter. Sie haben aber bereits zwölf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Union Berlin. Erfurt rangiert auf Position sechs.

Die zuletzt dreimal in Serie ungeschlagen gebliebenen Düsseldorfer hatten zwar über die gesamte Spielzeit gesehen mehr Ballbesitz, machten daraus aber nichts. Sie waren im Spielaufbau zu harmlos. Die Erfurter hingegen nutzten ihre Chancen konsequent. Nach einem krassen Abwehrfehler der Gäste brauchte Cannizarro nur noch ins leere Tor einzuschieben. Nach einem Freistoß von Thiago Rockenbach da Silva war Cinaz per Kopf zur Stelle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen