Erfurt bezwingt Stuttgart mit 1:0

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rot-Weiß Erfurt hat in der 3. Fußball-Liga nach zuletzt zwei verlorenen Spielen wieder einen Sieg eingefahren. Die Thüringer bezwangen den VfB Stuttgart II vor 3998 Zuschauern mit 1:0 (0:0).

Der entscheidende Treffer gelang Fabian Stenzel in der 58. Minute. Nach 26 Minuten war die Partie unterbrochen worden. Wegen starken Schneefalls waren die Linien auf dem Spielfeld nicht mehr zu erkennen. Zunächst hatte der Bundesliga-Schiedsrichter Manuel Gräfe beide Mannschaften in die Kabinen geschickt, nach 20 Minuten konnte das Spiel aber fortgesetzt werden.

Die Partie begann auf beiden Seiten zügig, die Schwaben waren jedoch zunächst zweikampfstärker und verzeichneten die ersten Chancen. Nach der zwanghaften Pause war das Spiel auf dem glatten Untergrund unspektakulär. In der zweiten Halbzeit kamen die Thüringer besser mit den schwierigen Bedingungen zurecht und gingen durch Stenzel verdient in Führung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen