Erfurt absolviert drei Testspiele in Weißensee

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Fußball-Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt bestreitet nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in der Türkei drei Testspiele in Weißensee.

Am 22. Januar treffen die Erfurter ab 17:30 Uhr auf den Regionalligisten SV Babelsberg. Am 25. Januar (14:00 Uhr) ist Hannover 96 II der Kontrahent und am 28. Januar spielt der FC Rot-Weiß ab 18:00 Uhr gegen den FC Sachsen Leipzig.

Unterdessen verlängerten die Erfurter die zum Saisonende auslaufenden Verträge mit den Mittelfeldspielern Martin Hauswald und Fabian Stenzel bis zum 30. Juni 2011. Die Kontrakte seien für die 3. Liga sowie die 2. Bundesliga gültig. Der Thüringer Traditionsverein steht momentan auf dem siebten Tabellenplatz.

„Martin Hauswald ist ein erfahrener Spieler, der gerade die jungen Spieler im Verein positiv in ihrer Entwicklung beeinflussen kann. Fabian Stenzel hat in den vergangenen Monaten eine sehr positive sportliche Entwicklung genommen und hat sich dadurch eng an die Stammelf herangearbeitet“, sagte Erfurts Manager Stephan Beutel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen