Entwarnung aus Detroit für Opel

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

General Motors plant keine Schließungen von Opel-Standorten in Deutschland. Das sagte NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers in Detroit nach einem Gespräch mit GM-Chef Rick Wagoner. Opel Europe werde nach dem Willen der GM-Spitze in den nächsten Wochen einen Plan zur langfristigen Sanierung des Unternehmens ausarbeiten. Nähere Details könne man jetzt sinnvoll noch nicht diskutieren, betonte Rüttgers. Opel betreibt Werke in Rüsselsheim, Bochum, Kaiserslautern und Eisenach.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen