Entscheidendes Jahr für Ex-Weltmeister Räikkönen

Lesedauer: 3 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen steht in diesem Jahr bei Ferrari auf dem Prüfstand. „Ihm ist als Pilot und Ferrari-Mann klar, dass dies eine wichtige Saison wird. Er ist intelligent genug, um das zu verstehen“, sagte Scuderia-Teamchef Stefano Domenicali der „Gazzetta dello Sport“.

Auf die Frage, ob die Saison auch für Ferrari wichtig sei, um die Zukunft des Finnen zu bewerten, antwortete Domenical kurz und knapp: „Sicherlich“. Mit seiner Titelpremiere 2007 als Nachfolger im Ferrari-Cockpit von Michael Schumacher hatte Räikkönen mit einem Schlag in Italien alle Kritiker verstummen lassen. Rang drei in der vergangenen Saison entsprach indes nicht den Erwartungen, die an den „Iceman“ auch in der Öffentlichkeit gestellt wurden. Für sein drittes Jahr bei den Roten hat sich der ehemalige Silberpfeil-Pilot aber wieder einiges vorgenommen. „Ich sehe ihn motiviert und schlanker“, sagte sein Chef.

Viel traut Domenicali auch Felipe Massa zu. In der vergangenen Saison um einen Punkt nur im WM-Rennen geschlagen, will der einstige Schumacher-Schüler endlich sein Meisterstück machen. „Massa sehe ich sehr stark“, meinte der Ferrari-Teamchef. Der Brasilianer sei weiter gereift und jetzt ein kompletter Fahrer. „Vor einem Jahr startete er noch mit Zweifeln, jetzt geht er in die WM, um sie zu gewinnen. Und er kann es schaffen“, sagte der Italiener vor dem Großen Preis von Australien in Melbourne.

Einen kritischen Blick auf die wohl sehr ernstzunehmende Brawn-GP- Konkurrenz unter dem ehemaligen Technischen Direktor von Ferrari, Ross Brawn, erlaubte sich Domenicali zudem: „Wir sind überzeugt, dass gewisse Auslegungen nicht regelkonform sind.“ Man erwarte, dass der Internationale Automobilverband FIA über den Diffusor am Boliden des Honda-Nachfolge-Teams entscheide, das bei den Tests mit regelmäßigen Bestzeiten brilliert hatte. „Ist er nicht regelkonform, darf er nicht verwendet werden, ist er in Ordnung, müssen die anderen Teams - wir eingeschlossen - versuchen, uns so schnell wie möglich anzupassen. Denn in diesem Bereich des Autos wird Leistung erzeugt.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen