„Endlich Witwe“: Komödie von Isabelle Mergault

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit „Sie sind ein schöner Mann“ gelang der französischen Actrice und Regisseurin Isabelle Mergault 2005 ein Überraschungserfolg. Nun folgt erneut eine Beziehungskomödie, die sie allerdings nach Einschätzung der Kritik weniger subtil denn albern in Szene gesetzt hat.

Seit zwei Jahren versucht Léo (Jacques Gamblin), seine verheiratete Geliebte Anne-Marie (Michèle Laroque) ganz für sich zu gewinnen. Als deren Mann plötzlich bei einem Autounfall stirbt, glaubt er sich am Ziel. Statt aber mit ihm nach Hongkong auszuwandern, emanzipiert sich die lustige Witwe.

(Endlich Witwe, Frankreich 2007, 93 Min., FSK o. A., von Isabelle Mergault, mit Michèle Laroque, Jacques Gamblin, Wladimir Yordanoff)

www.alamodefilm.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen