Eklat in Davos - Erdogan-Anhänger feiern

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Israels Staatspräsident Schimon Peres und der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan sind nach ihrer heftigen Auseinandersetzung beim Weltwirtschaftsgipfel in Davos um Schadensbegrenzung bemüht. Erdogan hatte am Donnerstagabend im Streit um den israelischen Militäreinsatz im Gazastreifen und im Ärger über die Moderation einer Gesprächsrunde Davos wütend verlassen. Bei seiner Ankunft in Istanbul wurde er für seinen Auftritt gefeiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen