Einbrecher auf frischer Tat ertappt– und können flüchten

Lesedauer: 3 Min

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (Foto: dpa / Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Drei Einbrecher sind am frühen Donnerstagmorgen in Lonsee auf frischer Tat ertappt worden. Wie die Polizei mitteilt, konnte sie jedoch flüchten. Jetzt hoffen die Beamten auf Hilfe aus der Bevölkerung.

Ein Zeuge hielt sich am frühen Donnerstagmorgen in einer Gaststätte im Mühlweg auf. Gegen 2.30 Uhr hörte er Geräusche. Auf der Suche nach der Ursache bemerkte er drei Männer am Eingang zur Gaststätte. Die Unbekannten waren gerade dabei die Türe aufzubrechen.

Polizei rückt sofort aus

Als die Einbrecher den Zeugen entdeckten, flüchteten sie. Der Zeuge verständigte die Polizei, die laut Mitteilung sofort mit mehreren Streifen anrückte und die Flüchtenden suchte. Verdächtige Personen konnten die Beamten aber nicht mehr feststellen.

Erste Ermittlungen ergaben, dass die Einbrecher auf der Suche nach Beute auch einen Schuppen aufbrachen. Ob sie aus diesem etwas geklaut haben, wird derzeit noch untersucht. Die Täter ließen viele Spuren zurück. Diese wurden von Spezialisten gesichert.

Zeuge kann Männer beschreiben

Der Zeuge konnte die drei Männer beschreiben: Einer ist ungefähr 18 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, hat kurze blonde Haare, eine stabile Figur, ein volles Gesicht und war mit einem dunklen T-Shirt und einer blauen Jeanshose bekleidet.

Der Zweite ist ungefähr 175 Zentimeter groß, hat eine schlanke Figur und war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert.

Der Dritte ist ungefähr 16 Jahre alt, 165 Zentimeter groß, sehr schlank und war bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpulli mit einem Aufdruck und hatte eine Schildmütze auf.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach den drei Männern. Wer zur Tatzeit im Mühlweg in Lonsee Beobachtungen gemacht hat oder sonst Hinweise zu den Unbekannten geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Amstetten unter Telefonnummer 07331/71570 zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen