Ehestreit bei Tempo 80

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein heftiger Ehekrach während einer rasanten Autofahrt in Brandenburg endete für eine 33-jährige Frau im Krankenhaus. Sie war bei dem Streit so in Rage geraten, dass sie ihren Gurt löste, bei rund 80 Stundenkilometern die Tür öffnete und sich einfach aus dem Wagen stürzte, so die Polizei. Der Mann stoppte den Wagen und kümmerte sich um seine bewusstlos im Straßengraben liegende Gattin. Sanitäter stellten bei ihr Abschürfungen und Kopfverletzungen fest und brachten sie ins Krankenhaus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen