EADS-Chef Gallois bestätigt Hilfen für Airbus-Kunden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Finanzhilfen für die Kunden des Flugzeugbauers Airbus sind nach französischen Medienberichten beschlossene Sache. Durch ein Übereinkommen mit dem Staat würden die Banken fünf Milliarden Euro freigeben, bestätigte der Chef des Airbus- Mutterkonzerns EADS, Louis Gallois, der Pariser Tageszeitung „Le Figaro“. Er habe Mitte Januar seine Besorgnis angesichts der Lage ausgedrückt. Frankreich habe daraufhin schnell gehandelt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen