DVD-Rekorder mit Festplatte: Kaum Ausrutscher

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wer einen aktuellen DVD-Rekorder mit Festplatte kauft, kann dabei nicht viel falsch machen. Das berichtet die Zeitschrift „chip“ nach einem Test von zwölf Modellen.

Das Magazin hat zwölf Modelle getestet. Ergebnis: Kein Käufer muss sich mehr Gedanken um die Wiedergabequalität machen. Mittlerweile gebe es DVD-Rekorder mit Festplatte fast nur noch von großen Markenherstellern, berichtet die Zeitschrift. Diese spendierten ihren Rekordern gute Bild- und Tonkomponenten.

Und während bei solchen Geräten früher häufig Lüfter- und Festplattenlärm zu vernehmen war, hätten sich die meisten Produkte im aktuellen Test als „angenehm ruhig“ erwiesen. Ein Gerät wurde mit „sehr gut“ benotet, fünf mit „gut“, weitere fünf mit „befriedigend“ und eines mit ausreichend.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen