Dringender Tatverdacht im Mordfall Kardelen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Mordfall des achtjährigen Mädchens Kardelen aus Paderborn hat die Polizei einen dringenden Tatverdacht gegen einen Mann aus Paderborn. Einzelzeiten wollen Polizei und Staatsanwaltschaft erst am Nachmittag bei einer Pressekonferenz bekanntgeben. Die Leiche des achtjährigen Mädchens war vor rund drei Wochen am Ufer des Möhnesees im Sauerland gefunden worden. Seitdem suchte eine aus 60 Beamten zusammengesetzte Mordkommission nach dem Mörder des Kindes.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen