Drei Polizisten in Kalifornien erschossen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Verfolgung eines schwer bewaffneten Mannes sind in der kalifornischen Stadt Oakland drei Polizisten getötet worden. Zwei Beamte wurden verletzt, einer davon schwebt in Lebensgefahr, berichtete der Radiosender KCBS. Der 27-jährige Schütze kam im Feuergefecht mit den Beamten selbst ums Leben. Es sei eine der blutigsten Polizeischießereien in der Geschichte Kaliforniens gewesen, berichtete die „Los Angeles Times“. Gouverneur Arnold Schwarzenegger sprach von einem „tragischen Tag“ für die Polizei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen