Drei Hundewelpen in Friedwald vergraben- Polizei sucht nach Zeugen

Lesedauer: 1 Min

Ein bislang Unbekannter hat im Zeitraum vom 1. bis zum 5. März drei Hundewelpen auf dem Friedwaldgelände in der Nähe des Eichenwegs vergraben. Die toten Hundewelpen waren etwa 15 Zentimeter groß und stammen daher vermutlich von einer kleineren Hunderasse.

Das Polizeirevier Horb ermittelt und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 07451-96-0.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen