Drei Absagen für U-21-Testspiel gegen Italien

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Trainer Horst Hrubesch muss vor dem U-21-Testspiel gegen den Nachwuchs von Fußball-Weltmeister Italien seinen Kader umstellen.

In Sami Khedira vom VfB Stuttgart, Torwart Florian Fromlowitz von Hannover 96 und Sebastian Boenisch vom SV Werder Bremen sagten drei Spieler ihre Teilnahme an der Partie verletzungsbedingt ab, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte. Hrubesch nominierte für die Partie am 18. November in der Arena Osnabrück Mittelfeldspieler Daniel Adlung vom VfL Wolfsburg sowie Torwart Ralf Fährmann vom FC Schalke 04 nach.

Während sich Außenverteidiger Boenisch im Training einen Faserriss im Oberschenkel zugezogen hatte, wurde Stuttgarts Mittelfeldspieler Khedira beim 0:0 gegen Arminia Bielefeld nach 36 Minuten wegen Leistenproblemen ausgewechselt. Fromlowitz, der beim 1:1 von Hannover gegen den VfL Bochum ein kurioses Eigentor produziert hatte, plagen Knieprobleme.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen