dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Lesedauer: 4 Min
Schwäbische Zeitung

Ullrich kündigt Klage an: „Werde gerichtlich vorgehen“

Hamburg (dpa) - Nach den Doping-Anschuldigungen gegen Frank Ullrich durch den Ex-Biathleten Jürgen Wirth in der ARD- Sportschau hat der Bundestrainer eine Klage angekündigt. „Ich werde gerichtliche Schritte einleiten“, sagte Ullrich am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur dpa. Zuvor hatte der Deutsche Skiverband Ullrich empfohlen, „die Möglichkeit einer Strafanzeige sowie einer zivilrechtlichen Klage gegen Herrn Wirth überprüfen zu lassen“.

Druck auf IOC: Sommersportverbände fordern Neuverteilung der Gelder

Denver (dpa) - Das IOC gerät unter Druck: Mit einer einstimmigen Resolution hat die Vereinigung der olympischen Sommersportverbände (ASOIF) am Dienstag in Denver das IOC aufgefordert, die Milliarden-Einnahmen gerechter zu verteilen. Dazu muss das Internationale Olympische Komitee (IOC) aber zuerst einen 21 Jahre alten, unbefristeten Vertrag mit dem Nationalen Olympischen Komitee der USA (USOC) kündigen, der die US-Amerikaner im Vergleich zu allen anderen 204 NOKS unverhältnismäßig bevorteilt.

Hannover als drittes Team im Halbfinale - Krefeld erzwingt 7. Spiel

Berlin (dpa) - Der Pokalfinalist Hannover Scorpions hat sich als dritte Mannschaft der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) nach Berlin und Mannheim für das am Sonntag beginnende Meisterschafts-Halbfinale qualifiziert. Mit dem 2:0 (0:0,1:0,1:0)-Sieg am Dienstag beim EHC Wolfsburg gelang den Hannoveranern der vierte Erfolg. Die Entscheidung in der Partie Krefeld gegen Düsseldorf wurde auf das letzte Viertelfinal-Spiel am Donnerstag vertagt. Durch ein 4:3 (3:0,0:1,1:2) gegen die DEG Metro Stars erzwangen die Krefeld Pinguine in der Gesamtwertung den 3:3-Gleichstand.

Damen-Tennis-Chef Scott kündigt Rücktritt an

Miami (dpa) - Der Chef der Women's Tennis Association WTA hat seinen Rücktritt angekündigt. Larry Scott erklärte am Dienstag in einer Pressemitteilung, dass er zum 1. Juli einen Job bei der National Collegiate Athletic Association NCAA antreten werde. Damit wird seine Amtszeit als Boss der WTA in ein paar Wochen nach insgesamt sechs Jahren enden. Zusammen mit dem Vorstand der Tour will Scott bei der Suche nach seinem Nachfolger mithelfen, erklärte er kurz vor Beginn des Miami Masters.

THW Kiel verpflichtet Ex-Nationalkeeper Frankreichs

Kiel (dpa) - Der THW Kiel hat den ehemaligen französischen Handball-Nationaltorwart Bruno Martini mit sofortiger Wirkung verpflichtet. Der deutsche Meister reagierte damit auf die langfristige Verletzung von Andreas Palicka, der mindestes zwei Monate ausfallen wird. Wie der THW am Donnerstagabend mitteilte, erhält der 38-jährige Martini einen Vertrag bis zum Saisonende.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen