dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Lesedauer: 7 Min
Schwäbische Zeitung

Sechster Saisonsieg für Vonn bei Super-G in Tarvisio - Riesch 17.

Tarvisio (dpa) - Doppel-Weltmeisterin Lindsey Vonn aus den USA hat beim Super-G im italienischen Tarvisio ihren sechsten Saisonsieg im alpinen Ski-Weltcup eingefahren. Die deutschen Ski-Damen kamen am Sonntag nach den Siegen von Maria Riesch in der Kombination und Gina Stechert in der Abfahrt nicht in die Nähe des Podiums. Die Kreutherin Viktoria Rebensburg lag nach 50 Starterinnen als 16. einen Platz vor Riesch, Gina Stechert schied aus. Vonn baute mit ihrem Erfolg vor der Schweizerin Fabienne Suter und Tina Maze aus Slowenien ihre Führung im Gesamtweltcup aus.

Österreicher Baumann führt bei Weltcup-Kombination - Neureuther 44.

Sestriere (dpa) - Der Österreicher Romed Baumann hat bei der letzten Super-Kombination der Weltcup-Saison die Führung nach dem Super-G übernommen. Dahinter liegen im italienischen Sestriere der Schweizer Didier Cuche, der den Riesenslalom am Samstag gewonnen hatte, und Christof Innerhofer aus Italien. Felix Neureuther aus Partenkirchen ist vor dem Slalom, der um 14.00 Uhr beginnt, 44. Hannes Wagner aus Hindelang schied aus.

Norwegens Biathleten gewinnen Staffel - Bronze für deutsches Quartett

Pyeongchang (dpa) - Die norwegischen Biathleten sind erstmals seit 2005 wieder Staffel-Weltmeister. Dank des überragenden Schlussläufers Ole Einar Björndalen siegten sie am Sonntag zum Abschluss der WM im südkoreanischen Pyeongchang über 4 x 7,5 Kilometer mit 12,6 Sekunden Vorsprung vor Österreich. Das deutsche Quartett mit Michael Rösch aus Altenberg, dem Oberhofer Christoph Stephan, Arnd Peiffer aus Clausthal-Zellerfeld und dem Nesselwanger Michael Greis belegte wie im Vorjahr mit 32,7 Sekunden Rückstand Platz drei.

Ackermann greift nach WM-Medaille in der Nordischen Kombination

Liberec (dpa) - Ronny Ackermann hat sich alle Chancen auf eine Titelverteidigung im Einzel der Nordischen Kombination erhalten. Im Wettbewerb von der Normalschanze kam der Dermbacher am Sonntag bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften im tschechischen Liberec auf Rang sechs. Ackermann hat lediglich 12 Sekunden Rückstand auf den Amerikaner Todd Lodwick beim 10-Kilometer-Lauf am Nachmittag. Der Massenstart-Weltmeister setzte sich auf der Schanze erneut durch und führt mit zwei Sekunden vor dem Finnen Anssi Koivuranta und Jan Schmid aus Norwegen. Chancen haben auch Tino Edelmann aus Zella- Mehlis als Siebter und dessen Clubkollege Sebastian Haseney als 19.

Rodler Möller feiert Weltcup-Sieg bei Olympia-Generalprobe

Whistler (dpa) - Der zweimalige Rodel-Weltmeister David Möller hat zum Saisonabschluss die Olympia-Generalprobe in Kanada gewonnen. Der 27-Jährige aus Thüringen war am Samstag (Ortszeit) auf der Hochgeschwindigkeitsbahn von Whistler nicht zu bremsen und feierte zwei Wochen nach seinem schwachen WM-Auftritt den ersten Saisonsieg. Hinter Möller, der mit einem Kreuzbandriss im Knie an den Start gegangen war, fuhr der Italiener Armin Zöggeler auf den zweiten Rang. Dritter wurde Weltmeister Felix Loch, der weiter auf seinen ersten Weltcup-Sieg warten muss.

Anni Friesinger holt 18. Titel: Vier-Strecken-Sieg in Berlin

Berlin (dpa) - Anni Friesinger hat bei den deutschen Sprint- Meisterschaften der Eisschnellläufer in Berlin ihren 18. nationalen Titel erkämpft. Mit 154,53 Punkten stellte die Weltmeisterin einen neuen Meisterschafts-Rekord auf und erkämpfte ihren zweiten Titel im Sprint-Vierkampf nach 2004

Klinsmann macht Spielern Vorwürfe - „Werde an Ergebnissen gemessen“

München (dpa) - Jürgen Klinsmann ist mit den Fußball-Profis des FC Bayern München einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen den 1. FC Köln hart ins Gericht gegangen und hat Erfolge gefordert. „Wir müssen uns sputen, wieder in die Spur zu kommen“, sagte der Trainer am Sonntag im Deutschen Sportfernsehen: „Wir müssen jetzt nachlegen, richtig nachlegen.“ In einer Teamsitzung habe er den Spielern vorgehalten, dass sie nach dem 0:1 „nicht mit dem richtigen Kampf, Fight und Aggressivität“ reagiert hätten. „So etwas können wir uns nicht mehr erlauben.“ Klinsmann räumte ein, dass letztendlich er für den Erfolg verantwortlich ist: „Ich weiß, ich werde an Ergebnissen gemessen.“

4,71 Meter: Silke Spiegelburg springt deutschen Hallen-Rekord =

Leipzig (dpa) - Die Leverkusenerin Silke Spiegelburg hat bei den nationalen Leichtathletik-Titelkämpfen in Leipzig einen deutschen Hallen-Rekord im Stabhochsprung aufgestellt. Mit 4,71 Metern übertraf sie am Sonntag die alte, am 14. Januar 2007 aufgestellte Bestmarke von Carolin Hingst (Mainz) um einen Zentimeter.

Fabian Hambüchen gewinnt American Cup - Kim Bui auf Platz drei

Chicago (dpa) - Reckweltmeister Fabian Hambüchen ist mit einem großartigen Sieg beim 34. American Cup in die internationale Turn- Saison gestartet. Beim traditonellen Auftakt der Turn-Elite riss der 21 Jahre alte Wetzlarer im Sears Centre von Chicago den Erfolg mit seiner starken Reck-Übung noch aus dem Feuer und sorgte für den ersten Mehrkampf-Sieg eines Nicht-Amerikaners seit sieben Jahren. Mit 90,65 Punkten verwies er den über den gesamten Wettkampf in Führung liegenden Kalifornier David Sender (90,45) noch knapp auf Platz zwei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen