dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Lesedauer: 6 Min
Schwäbische Zeitung

Damen-Biathlon-Staffel verpasst WM-Titel: Silber hinter Russland

Pyeongchang (dpa) - Die deutsche Biathlon-Staffel der Damen hat am Samstag in Pyeongchang den Gewinn ihres siebten WM-Titels verpasst. In der Besetzung Martina Beck, Magdalena Neuner, Andrea Henkel und Kati Wilhelm musste sich das deutsche Quartett bei der Weltmeisterschaften über die 4 x 6 Kilometer nach insgesamt drei Strafrunden den Russinnen klar geschlagen geben und sich mit Silber begnügen. Dritter wurde Frankreich.

Österreicher Landertinger Biathlon-Weltmeister - Rösch Fünfter

Pyeongchang (dpa) - Die deutschen Biathleten haben bei den Weltmeisterschaften in Pyeonchang im Massenstart über 15 Kilometer beim österreichischen Doppelerfolg eine Medaille verpasst. Michael Rösch aus Altenberg war als Fünfter bester deutscher Skijäger. Der Österreicher Dominik Landertinger gewann am Samstag vor seinem Landsmann Christoph Sumann und dem Russen Ivan Tscheresow. Der dreimalige Olympiasieger Michael Greis beendete das letzte Männer- Einzelrennen nicht. Christoph Stephan, der WM-Zweite im Einzel aus Oberhof, kam auf Rang 21.

Sanktionen gegen gedopte russische Biathleten frühestens Ende März

Pyeongchang (dpa) - Die endgültige Entscheidung über die Strafen gegen die drei des Dopings überführten russischen Biathleten Dmitri Jaroschenko, Jekaterina Jurjewa und Albina Achatowa fällt frühestens Ende März. Das gab Anders Besseberg, der Präsident der Internationalen Biathlon-Union (IBU) am Samstag am Rande der WM im südkoreanischen Pyeongchang bekannt. Bisher liegen die Unterlagen dem Weltverband noch nicht vor.

Gina Stechert überrascht alle: Erster Weltcup-Sieg vor Vonn

Tarvisio (dpa) - Gina Stechert aus Oberstdorf hat im alpinen Ski- Weltcup für eine Riesen-Überraschung gesorgt und ihren ersten Sieg eingefahren. Die 21-jährige Oberstdorferin gewann am Samstag im italienischen Tarvisio mit dem hauchdünnen Vorsprung von nur einer Hundertstelsekunde die Abfahrt vor der Amerikanerin Lindsey Vonn. Dritte wurde die Schwedin Anja Pärson. Vonn baute ihren Vorsprung im Weltcup-Gesamtklassement aus. Ihre ärgste Verfolgerin, Maria Riesch aus Partenkirchen, verlor einen Tag nach ihrem Sieg in der Super- Kombination als Zehnte an Boden.

Boll nach Energieleistung im Finale der Katar Open gegen Ma Lin

Doha (dpa) - Mit einer Energieleistung hat sich Tischtennis- Europameister Timo Boll für das Endspiel der mit 300 000 Dollar dotierten Katar Open qualifiziert. Beim 4:3-Erfolg gegen den Chinesen Hao Shuai holte der Weltranglisten-Vierte aus Düsseldorf am Samstag einen 1:3-Rückstand auf. Dieses Kunststück war Boll zuvor in der zweiten Runde bereits gegen seinen Nationalmannschaftskollegen Zoltan Fejer-Konnerth gelungen. Bolls Gegner im Finale am Nachmittag ist Olympiasieger Ma Lin aus China, der seinen Landsmann und Weltmeister Wang Liqin klar mit 4:0 besiegte.

Anni Friesinger mit Saisonbestzeit Schnellste über 500 Meter

Berlin (dpa) - Anni Friesinger ist am Samstag mit einem Erfolg in die deutschen Sprint-Meisterschaften gestartet. In 38,90 Sekunden verbesserte sie in Berlin ihre persönliche Saisonbestzeit um 0,18 Sekunden und war damit die schnellste Sprinterin. Weltrekordlerin Jenny Wolf verzichtete auf eine Teilnahme am Sprint- Vierkampf. Im 500-Meter-Rennen der Herren war der Berliner Titelverteidiger Samuel Schwarz in 36,05 Sekunden schneller als die beiden 500-Meter-Spezialisten Frank Steiner und Nico Ihle.

Leipheimer gewinnt Zeitfahren - Führung ausgebaut - Armstrong 14.

Paso Robles (dpa) - Levi Leipheimer hat das Zeitfahren bei der Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Der amerikanische Radprofi vom Team Astana lag am Freitag (Ortszeit) nach 24 Kilometern in Solvang acht Sekunden vor seinem Landsmann David Zabriskie. Dritter wurde der Schwede Gustav Larsson. Für Lance Armstrong aus den USA reichte es für Platz 14.

Geisenberger gewinnt Olympia-Generalprobe - Gesamt-Weltcup an Hüfner

Whistler (dpa) - Rodel-Europameisterin Natalie Geisenberger hat das Weltcup-Finale auf der neuen Olympia-Bahn im kanadischen Whistler gewonnen. Die 21-Jährige aus Miesbach war am Freitag (Ortszeit) bei der Olympia-Generalprobe auf der Hochgeschwindigkeitsbahn nicht zu bremsen und verwies mit ihrem dritten Saisonsieg Tatjana Hüfner auf den zweiten Platz. Die Oberwiesenthalerin holte sich aber zum zweiten Mal den Gesamt-Weltcup. Hüfners Vereinskollegin Anke Wischnewski als Dritte und Nachwuchsfahrerin Steffi Sieger aus Königssee machten den Vierfacherfolg der deutschen Rodel-Frauen perfekt. Für WM- Sensationssiegerin Erin Hamlin (USA) blieb nur der fünfte Rang.

Auswärtspleite der Dallas Mavericks gegen die Houston Rockets

Houston (dpa) - Die Dallas Mavericks um ihren deutschen Superstar Dirk Nowitzki haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) eine Niederlage hinnehmen müssen. Zwei Tage nach ihrem 113:98- Heimerfolg gegen die New Jersey Nets unterlagen die „Mavs“ am Freitagabend (Ortszeit) den Houston Rockets 86:93. Der 30-jährige Nowitzki erzielte nur neun Punkte. Für Dallas war es die 22. Niederlage in der 54. Partie dieser Saison.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen