dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Lesedauer: 6 Min
Schwäbische Zeitung

Biathlon-WM: Einzelrennen am Mittwoch ohne Magdalena Neuner

Pyeongchang (dpa) - Ohne die sechsmalige Weltmeisterin Magdalena Neuner bestreiten die deutschen Biathlon-Damen das Einzelrennen über 15 Kilometer am Mittwoch im südkoreanischen Pyeongchang. Die Weltcup-Spitzenreiterin in dieser Disziplin wurde am Montag von Bundestrainer Uwe Müssiggang nicht für das Team nominiert. „Die Summation der Wettkämpfe bei dieser Weltmeisterschaft ist eine große Belastung“, begründete Müssiggang seine Entscheidung. Neuner erhielt dafür eine Startgarantie für die Mixed-Staffel am Donnerstag.

Morddrohungen aus Russland gegen schwedische Biathleten

Pyeongchang (dpa) - Die schwedischen Biathleten erhalten seit geraumer Zeit wegen ihres konsequenten Auftretens gegen Doping per E-mail Morddrohungen aus Russland. Das gab am Montag deren deutscher Cheftrainer, Wolfgang Pichler aus Ruhpolding, während der Mannschaftsführersitzung bei den Biathlon-Weltmeisterschaften im koreanischen Pyeongchang bekannt. Er stellte den Antrag, dass die Internationale Biathlon-Union (IBU) bei der russischen Regierung Sicherheitsgarantien für die Schweden für den Saisonabschluss im Weltcup in Chanty Mansijsk erwirkt. „Unsere Sportler haben Angst“, sagte Pichler.

Beckenbauer: „Bayern nicht mehr der Titelfavorit“

München (dpa) - Franz Beckenbauer traut dem FC Bayern München nach der schon vierten Saison-Niederlage den erwarteten Durchmarsch in der Fußball-Bundesliga nicht mehr zu. „Bayern ist nicht mehr der Titelfavorit“, schrieb der Präsident des deutschen Rekordmeisters in seiner „Bild“-Kolumne (Montag-Ausgabe). „Alle fünf oder sechs führenden Teams können die Schale holen“, schätzt Beckenbauer.

Rückschlag für Renault: Titelsponsor steigt Ende 2009 aus

Amsterdam (dpa) - Rückschlag für den Formel-1-Rennstall Renault: Das Team um den zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso verliert nach der kommenden Saison seinen Titelsponsor. Wie die Bank- und Versicherungsgruppe ING am Montag in einer Erklärung mitteilte, werde der über drei Jahre laufende (2007 bis 2009) Vertrag mit der französischen Équipe nicht erneuert. ING werde aber auch in der kommenden Saison noch eng mit dem Team zusammenarbeiten, hieß es. Wegen der weltweiten Finanzkrise hatte auch schon Crédit Suisse seinen Sponsoren-Kontrakt beim deutschen Werksteam BMW-Sauber Ende des vergangenen Jahres nicht verlängert.

Gütetermin zwischen Trainer Goldmann und DLV gescheitert

Darmstadt (dpa) - Der Gütetermin zwischen dem dopingbelasteten ehemaligen DDR-Trainer Werner Goldmann und dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) vor dem Arbeitsgericht Darmstadt ist gescheitert. Die beiden Parteien konnten sich am Montag nicht einigen. Goldmann betonte, er wolle weiter mit Athleten arbeiten. Es gehe ihm nicht um Geld. Am 9. April soll der Fall bei einem Kammertermin vor dem Arbeitsgericht Darmstadt fortgesetzt werden. Bei dem Gütetermin ging es um Goldmanns Ende 2008 ausgelaufenen Vertrag, den der DLV nicht verlängert hatte. Fast die komplette deutsche Werferspitze hat sich hinter Goldmann gestellt.

Erster Doppel-Titel für Haas - Erfolg mit Einzel-Sieger Stepanek

San Jose (dpa) - Thomas Haas hat 13 Jahre nach seinem Debüt als Tennis-Profi erstmals einen Doppel-Titel auf der ATP-Tour gewonnen. Der 30-Jährige siegte am Sonntag (Ortszeit) im kalifornischen San Jose an der Seite des Tschechen Radek Stepanek 6:2, 6:3 gegen den Inder Rohan Bopanna und Jarkko Nieminen aus Finnland.

Voigt Etappen-Vierter - Solo-Sieger Mancebo übernimmt Spitze

Santa Rosa (dpa) - Der spanische Radprofi Francisco Mancebo hat mit seinem Sieg auf der ersten Etappe auch die Gesamtführung bei der Kalifornien-Rundfahrt übernommen. Mancebo erreichte am Sonntag (Ortszeit) nach einer Solofahrt mit mehr als einer Minute Vorsprung das Ziel in Santa Rosa. Regen und Kälte erschwerten die 173 Kilometerlange Etappe, die in Davis gestartet worden war. Der Berliner Jens Voigt belegte im Spurt der Verfolger Platz vier hinter Mitfavorit Levi Leipheimer aus den USA und dem ehemaligen Zeitfahr- Weltmeister Michael Rogers aus Australien.

Seidenberg siegt gegen Hecht - Erneute Niederlage für San Jose

Buffalo (dpa) - Dennis Seidenberg hat mit den Carolina Hurricanes in der NHL den deutschen Vergleich gegen Jochen Hecht und die Buffalo Sabres gewonnen. Ex-Meister Carolina rückte durch das 3:0 in Buffalo in der Ost-Hälfte der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga bis auf drei Punkte an die Sabres heran, die derzeit den achten und letzten Playoff-Platz besetzen. Die Führung am Sonntag (Ortszeit) fiel nach einem missglückten Befreiungsversuch von Hecht bei Unterzahl von Gastgeber Buffalo.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen