dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Lesedauer: 5 Min
Schwäbische Zeitung

Finanzierung der Münchner Olympia-Bewerbung ins Stocken geraten

München (dpa) - Die Finanzierung der Münchner Olympia-Bewerbung um die Ausrichtung der Winterspiele 2018 ist ins Stocken geraten. Acht Monate vor Abgabe der Bewerbungsunterlagen hat München nach dpa- Informationen erst 10,5 der benötigten 30 Millionen Euro gesammelt. „Frustriert bin ich nicht. OB Ude und auch Ministerpräsident Seehofer haben schon Firmen angesprochen, aber es hat bisher noch keine konzertierte Aktion gegeben, das ist richtig“, sagte Richard Adam, Geschäftsführer der Bewerbungsgesellschaft. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ist „ganz sicher“, es werde in einer „gemeinsamen Anstrengung“ gelingen, ausreichende Sponsorenmittel zu gewinnen.

Ude nach Investor-Stopp: Kein akutes Insolvenz-Problem bei 1860

München (dpa) - Nach dem abgeblasenen Einstieg eines Investors beim TSV 1860 München steht das Präsidium des Fußball-Zweitligisten stark in der Kritik. Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude, der dem Aufsichtsrat der „Löwen“ angehört, sprach in Münchner Zeitungen von einem „schwerwiegenden Fehler“ des dreiköpfigen Führungsgremiums. Trotz der nun fehlenden Gelder sei aber eine „Insolvenz kein akutes Problem“ bei 1860. Ude machte auch Details aus dem zurückgezogenen Vertragswerk mit Investor Nicolai Schwarzer publik. Danach hätte der neu installierte Sportdirektor Miroslav Stevic „nur mit Zustimmung des Investors abgelöst werden können“.

Kasper optimistisch für WM 2011 - München-Bewerbung hervorragend

Val d'Isère (dpa) - Der Internationale Skiverband FIS setzt hohe Erwartungen in die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in zwei Jahren in Garmisch-Partenkirchen und hält große Stücke auf die Kandidatur Münchens für die Olympischen Winterspiele 2018. „Ich erwarte sehr viel von der WM in Garmisch, wir sind sehr optimistisch“, sagte FIS-Präsident Gian Franco Kasper in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur dpa am Rande der Ski-WM im französischen Val d'Isère. Die Münchner Olympia-Kandidatur bescheinigte Kasper als „hervorragende Bewerbung“ und sieht für diese eine „gute Ausgangslage“.

Deutsches Fußball-Nationalteam bleibt Zweiter der Weltrangliste

Zürich (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bleibt in der Weltrangliste Zweiter hinter Spanien. Allerdings vergrößerte sich der Rückstand auf Europameister Spanien (1693) bei 1403 Punkten im Vergleich zum Dezember 2008 um acht Zähler. Die Niederlande (1357) blieben auf Platz drei vor Weltmeister Italien (1318), Brasilien (1248) und Argentinien (1181). Der WM-Zweite Frankreich (1026) ist Elfter. Das geht aus der am Mittwoch veröffentlichten Rangfolge des Weltverbandes FIFA hervor.

Bierhoff: Deutsches WM-Quartier wird spätestens im Juni gebucht

Düsseldorf (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will das Quartier der Nationalmannschaft für die WM 2010 in Südafrika spätestens im Juni dieses Jahres fest buchen. Das bestätigte DFB- Teammanager Oliver Bierhoff der Deutschen Presse-Agentur dpa. „Wir haben noch zwei bis drei Optionen zur Auswahl. Joachim Löw wird sich die Hotels noch anschauen“, sagte Bierhoff. Fest steht bereits, dass der dreimalige Weltmeister bei erfolgreicher Qualifikation in der Provinz Gauteng rund um die Final-Stadt Johannesburg wohnen wird. Optionen in der Nähe Kapstadts an der Südwestküste wurden aus logistischen und klimatischen Gründen verworfen, erklärte Bierhoff.

Dallas Mavericks schlagen Sacramento 118:100 - 21 Nowitzki-Punkte

Dallas (dpa) - Die Dallas Mavericks um den deutschen Ausnahme- Basketballer Dirk Nowitzki sind in der nordamerikanischen Basketball- Profiliga (NBA) weiter im Aufwind. Am Dienstag (Ortszeit) schlugen die Texaner die Sacramento Kings mit 118:100. Drei Tage nach dem umkämpften 115:114-Sieg gegen die Chicago Bulls zeigten sich die „Mavs“ besonders in der Offensive von ihrer guten Seite. Nach den überragenden 44 Punkten gegen Chicago „begnügte“ sich Nowitzki gegen Sacramento diesmal mit 21 Punkten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen