dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Lesedauer: 6 Min
Schwäbische Zeitung

Enttäuschung für DFB-Team: 1:2 im Klassiker gegen England

Berlin (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Jahr mit einer Niederlage abgeschlossen. Nach einer enttäuschenden Leistung verlor der EM-Zweite am Mittwoch in Berlin den Klassiker gegen England mit 1:2 (0:1). Matthew Upson (23.) brachte die Gäste nach einem Fehler des Leverkusener Schlussmanns Rene Adler in Führung. Adlers Club-Kollege Patrick Helmes (63.) nutzte einen Patzer von Keeper Scott Carson zum Ausgleich. Englands Kapitän John Terry (84.) sorgte per Kopf für die erste Niederlage der Deutschen seit dem EM-Finale. Das erste Spiel 2009 bestreitet das DFB-Team am 11. Februar in Düsseldorf gegen Norwegen.

Griechenland ärgert Italien - Sieg für Maradona, Rekord für Lippi

Hamburg (dpa) - Luca Toni hat Fußball-Weltmeister Italien vor einem verpatzten Jahresabschluss bewahrt. Mit seinem Treffer in der 54. Minute sorgte der Torjäger des FC Bayern München am Mittwochabend für das 1:1 der „Squadra Azzuzza“ bei Ex-Europameister Griechenland. Italiens Nationalcoach Marcello Lippi blieb dank Toni auch im 31. Länderspiel in Serie mit seinem Team unbesiegt und zog mit den Rekordhaltern Alfio Basile (Argentinien) und Javier Clemente (Spanien) gleich. Während Vize-Weltmeister Frankreich in Paris über ein torloses Unentschieden gegen Uruguay nicht hinauskam, feierte Diego Maradona mit Argentinien ein erfolgreiches Trainer-Debüt und kam in Glasgow gegen Schottland zu einem 1:0.

HSV Hamburg meldet sich zurück: Sieg gegen Flensburg

Hamburg (dpa) - Der HSV Hamburg hat sich mit einer großen kämpferischen Leistung in der Handball-Bundesliga zurückgemeldet und dem Titelaspiranten SG Flensburg-Handewitt die zweite Saison- Niederlage zugefügt. Am Mittwochabend kam der HSV in eigener Halle zu einem 33:31-Erfolg, für den vornehmlich die siebenfachen Torschützen Pascal Hens und Krzysztof Lijewski verantwortlich zeichneten. Im zweiten Mittwochspiel bezwang der SC Magdeburg den VfL Gummersbach überraschend in dessen Halle mit 28:27 und verbesserte sich auf Platz drei.

TBV Lemgo zieht ins Achtelfinale des EHF-Pokals ein

Riga (dpa) - Handball-Bundesligist TBV Lemgo ist erwartungsgemäß in das EHF-Pokal eingezogen. Das Rückspiel gegen ASK Riga war für die Mannschaft von Trainer Markus Baur am Mittwochabend mit einem 35:27 (17:13)-Sieg keine große Hürde mehr. Schließlich hatte Lemgo im Hinspiel in Lettland mit 42:30 schon einen komfortablen Vorsprung herausgespielt. So geriet die Partie für die Gastgeber vor 2500 Zuschauern zu einem besseren Trainingsspiel, in das das Team aus Riga nur in der 37. Minute beim 18:21 einmal aufschließen konnten.

HSG Nordhorn nach Sieg gegen Browary im Europacup-Achtelfinale

Nordhorn (dpa) - Trotz der Hiobsbotschaft des Vier-Punkte-Abzugs in der Bundesliga haben die Handball-Männer der HSG Nordhorn-Lingen das Achtelfinale im Europapokal der Pokalsieger erreicht. Die Mannschaft von Trainer Ola Lindgren besiegte Budiwelnyk Browary am Mittwochabend mit 28:21. Auch das Hinspiel in der Ukraine hatten die Niedersachsen am Samstag mit 23:21 gewonnen. Bester Torschütze der HSG war Holger Glandorf mit sieben Treffern.

Alba Berlin im Pokal sicher weiter - Braunschweig überrascht

Frankfurt/Main (dpa) - Die Basketballer von Alba Berlin sind am Mittwoch mit einem sicheren 70:59 gegen EnBW Ludwigsburg ins Viertelfinale des DBB-Pokals eingezogen. Beim Spitzenreiter der Bundesliga waren Immanuel McElroy (14 Punkte) sowie Aleksandar Nadjfeji (13) und Casey Jacobsen (13) die erfolgreichsten Korbschützen. Keine Blöße gab sich auch der Tabellenzweite EWE Baskets Oldenburg beim 82:70 gegen ratiopharm Ulm. Einen echten Pokal-Krimi erlebten die Zuschauer in Quakenbrück. Erst in den letzten Sekunden setzten sich die Phantoms Braunschweig mit 85:79 bei den Artland Dragons durch.

Deutsche Schach-Herren schafften 2:2 gegen Ukraine

Dresden (dpa) - Die deutschen Herren bleiben bei der Schach- Olympiade in Dresden unbesiegt. In der sechsten Runde trennte sich das Quartett am Mittwoch von den an Nummer zwei gesetzten Ukrainern 2:2 unentschieden. Favorit Russland gewann gegen England 3:1. Dabei verbuchte Ex-Weltmeister Wladimir Kramnik gegen Nigel Short seinen ersten Sieg bei dieser Olympiade. Titelverteidiger Armenien bezwang Aserbaidschan 2,5:1,5 und führt gemeinsam mit Russland mit je 11 Punkten die Tabelle an. Dahinter folgt Deutschland (10) nach Feinwertung vor sechs weiteren Teams mit der gleichen Punktzahl.

Eisbären ausgeschieden - Magnitogorsk über Oulu ins Halbfinale

Magnitogorsk/Berlin (dpa) - Der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin kann das Halbfinale der neuen Champions League nicht mehr erreichen. Der russische Europapokalsieger Metallurg Magnitogorsk sicherte sich am Mittwoch daheim mit 3:1 über Kärpät Oulu vorzeitig den Gruppensieg und das Weiterkommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen